Porsche 718 Boxster S IN DIE SCHWEIZ IMPORTIEREN

Warum ein Porsche 718 Boxster S in die Schweiz importieren?

Profitieren Sie mit einem Porsche 718 Boxster S Direkt-Import von günstigen Preisen und von einer viel grösseren Auswahl an Neuwagen, Fahrzeuge mit Tageszulassungen, Jahreswagen und Occasionen (Gebrauchtwagen).

Dank einem starken Schweizer Franken, MwSt.-Unterschieden und besseren Preisen im EU-Ausland, können Sie mit einem Auto-Direkt-Import 30 % und mehr sparen.

Durch den Import-Butler (by CO2 Börse AG) als Autoimport Experte, finden Sie Ihren Porsche 718 Boxster S in Deutschland oder sonst wo im Ausland, berechnen schnell und einfach alle Kosten und lassen sich Ihr neues Auto in die Schweiz importieren, ohne sich mit Zollformalitäten, Transport-Logistik, COC, Wertgutachten, CO2-Abgabe, Homologation, Garantie oder Schweizer Zulassung beschäftigen zu müssen.

Porsche 718 Boxster S Auto-Import Grafik

DÜRFEN WIR SIE ZUM THEMA Porsche 718 Boxster S AUTO IMPORT in DIE SCHWEIZ UNTERSTÜTZEN?

WIE WIRD MEIN Porsche 718 Boxster S IN DIE SCHWEIZ TRANSPORTIERT?

Ihr Porsche 718 Boxster S wird beim ausländischen Händler mit dem LKW abgeholt und sicher in die Schweiz transportiert.

Ein Autotransport bedeutet für Sie eine sichere und stressfreie Vorfreude auf Ihr Fahrzeug. So können Sie bequem ohne Warten und Verwendung von Ferientagen, Ihr Auto an einem Ort Ihrer Wahl in Empfang nehmen.

WELCHE STEUERN WERDEN BEIM ZOLL FÄLLIG, WENN ICH MEINEN Porsche 718 Boxster S EINFÜHREN WILL?

Bei der Einfuhr in die Schweiz werden für Ihren Porsche  eine 4% Automobilsteuer sowie 7.7% Mehrwertsteuer (Stand 2021) erhoben.

Diese Zollabgaben sind bei Grenzübertritt zu leisten. Ersparen Sie sich den Papierkrieg und die Barzahlung der Zollabgaben und wickeln Sie den Porsche 718 Boxster S Import bequem über die CO2 Börse ab. Bei der Abwicklung über unser Zoll-Konto benötigen Sie am Zoll kein Bargeld und können die Zollabgaben unkompliziert per Einzahlungsschein begleichen. Dazu erhalten Sie von uns die Importdeklaration im Voraus zugestellt und sparen sich die Wartezeit bei einer Zollagentur.

WAS IST DIE CO2 STEUER UND MUSS ICH DIESE FÜR MEINEN Porsche 718 Boxster S BEZAHLEN?

Ein Porsche 718 Boxster S , der noch nicht länger als 6 Monate im Ausland zugelassen war, bevor es in die Schweiz importiert worden ist, untersteht der CO2 Abgabe. 

Relevant ist dabei das Datum der Erstzulassung gegenüber dem des Schweizer Zollstempels. Nicht jedes importierte Jung- oder Neufahrzeug verursacht jedoch CO2-Abgabe-Kosten. Liegt der CO2-Ausstoss unterhalb des gesetzlichen Grenzwerts, wird das Import-Auto kostenlos abgewickelt. Ob und wie hoch eine allfällige CO2 Steuer ausfällt, kann durch den Porsche 718 Boxster S –  CO2-Abgabe Rechner der CO2 Börse online berechnet werden.

MUSS DER Porsche 718 Boxster S NACH DEM IMPORT ZUM STRASSENVERKEHRSAMT (MFK)?

Ein aus dem Ausland importierter Porsche 718 Boxster S muss beim Strassenverkehrsamt vorgeführt werden, bevor eine Zulassung möglich wird.

In den meisten Kantonen dauert die Terminvergabe für einen MFK Termin bis zu 8 Wochen. Bei einer Fahrzeugprüfung (MFK) über die CO2 Börse AG, erhalten Sie in der Regel innerhalb von ca. 10 Arbeitstagen einen entsprechenden Termin. Dazu nehmen wir Ihr Porsche 718 Boxster S in Volketswil ZH entgegen.

WIE BEKOMME ICH EINE GÜNSTIGE Porsche 718 Boxster S AUTOVERSICHERUNG?

Sollten Sie den  Porsche 718 Boxster S  auf eigener Achse in die Schweiz importieren, benötigen Sie ein Deutsches Ausfuhrkennzeichen. Ein Deutsches Ausfuhrkennzeichen setzt eine gültige Haftpflichtversicherung über 3 Millionen Euro voraus. Sollte während eines Imports in die Schweiz ein Schaden an Dritten entstehen, zahlt die Deutsche Haftpflichtversicherung diesen. Schäden am neuen Import- Porsche 718 Boxster S sind jedoch nicht versichert. Diese Versicherungslücke kann teure Folgekosten auslösen, die an Ihnen hängen bleiben. Um diese Versicherungslücke zu schliessen, haben wir als Schweizer Versicherungsmakler Kooperationen mit den grössten Schweizer Porsche 718 Boxster S Versicherungen aufgebaut.

Die Versicherung übernimmt Schäden am Porsche 718 Boxster S bereits auf dem Weg ab dem Autohaus im Ausland. Sollte während dem Import in die Schweiz ein Schaden am eigenen Porsche 718 Boxster S  verursacht werden, übernimmt die Import Kaskoversicherung diesen vollständig. Auch wenn das Ausfuhrkennzeichen seine Gültigkeit verloren hat, besteht weiterhin das Stand-Risiko, welches die Import Kasko ebenfalls deckt.

Wir unterstützen Sie beim Import eines Porsche 718 Boxster S in die Schweiz

Möchten Sie die Porsche 718 Boxster S -Import Informationsseite weiterempfehlen?

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Das könnte Sie auch interessieren:

Entdecken Sie weitere interessante Volkswagen Modelle für den Import in die Schweiz.